Blog

Der Blog von wolnitza.de

BU Versicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung: Gothaer

 

Neben der Basler Versicherung bietet auch die Gothaer Versicherung dieses Jahr wieder eine Aktion, die es ermöglicht, mit stark vereinfachten Gesundheitsfragen eine BU Versicherung zu bekommen. Alle, die bisher der Ansicht waren, keinen solchen Vertrag bekommen zu können, sollten einen genaueren Blick auf das Angebot werfen.

...
Gesellschaft Gothaer Lebensversicherung
Aktionsdauer bis 31.08.2014

Starke allergische Reaktion auf Nahrungsmittel doch kein Unfall

Bereits in einem früheren Blog-Beitrag hatte ich über ein Urteil des OLG München berichtet -zum nachlesen: Aktenzeichen.: 14 U 2523/11

Hier war das OLG zu der Entscheidung gelangt, dass eine starke, allergische Reaktion mit Todesfolge auf ein Nahrungsmittel (hier Schokolade mit Nüssen) als ein Unfall im Sinne der Vertragsbedingungen zu werten sei. Der Versicherer wurde verurteilt, die vereinbarte Unfalltodessumme zu zahlen.

Der BGH beurteilte das am 23.10.2013...


BU mit vereinfachter Gesundheitsprüfung - Basler Versicherung

Bereits seit Mitte des Jahres 2013 ist die Basler Versicherung mit einer BU Versicherung mit stark vereinfachter Gesundheitsprüfung auf dem Markt. Wichtiges Kriterium ist allerdings, dass für den Versicherten bereits ein Vertrag mit Absicherung einer Rente bei BU besteht - egal bei welcher Gesellschaft.

Gesellschaft Basler Versicherung
Aktionsdauer bis 30.06.2014
Berufsgruppenbeschränkung nein, alle möglich
Mögliche Tarife SBU / SBU + Pflege
Maximales Eintrittsalter 50
Maximales Endalter 67 bzw, tariflich begrenzt
Maximal mögliche BU-Rente...

BU Versicherung mit vereinfachter Gesundheitsprüfung - auch in 2014

Auch im Jahr 2014 gibt es aktuell (Stand Januar 2014)  Versicherer, die mit einer stark vereinfachten Gesundheitsprüfung BU Versicherungsschutz anbieten.
Nach wie vor eine gute Möglichkeit, an eine vernünftige BU Versicherung zu kommen - oft ganz ohne Ausschlüsse und Zuschläge! Vermutlich werden im Laufe des Jahres noch weitere Versicherer dazu stossen. Um die diversen Aktionen ein wenig transparenter zu machen und um Ihnen einen besseren Vergleich zu ermöglichen, werde ich diese unterschiedlichen Kriterien in Tabellenfom zusammen stellen. So bleibt (hoffentlich) der Überblick erhalten und Sie können als Leser leichter abschätzen, welche Aktion evtl. speziell für Sie geeignet ist.

Nachfolgend zunächst einmal ein Überblick über diese Tabelle und deren...


Abstrakte Verweisung in der BU Versicherung – was ist da zulässig und was nicht?

In manchen älteren Versicherungsverträgen zur Absicherung der Berufsunfähigkeit gibt es noch die Möglichkeit der sog.  „abstrakten Verweisung“.  Diese Klausel sagt sinngemäß aus, daß der Versicherer keine Leistung erbringen muss, wenn der Versicherte zwar in seinem zuletzt ausgeübten Beruf berufsunfähig geworden ist, aber eine andere, vergleichbare Tätigkeit noch ausüben könnte. Bei Versicherungsverträgen, die diese abstrakte Verweisungsklausel enthalten, kommt es immer wieder zu Streitigkeiten, was denn nun genau eine andere, vergleichbare Tätigkeit ist. So hatte sich auch das OLG Nürnberg im Dezember 2012 mit einem solchen Fall auseinander zu setzen. (...


Lebensversicherung und Überschüsse - Allianz

12. Dezember 2013 | Altersvorsorge

Passend zu meinem letzten Beispiel Gothaer heute ein abgelaufener Vertrag des Branchenriesen Allianz. Die Daten und Dokumente wurde mir freundlicherweise von einem Forenmitglied aus dem Wertpapier-Forum zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür! In dieser empfehlenswerten Community helfen sich Kapitalanleger und dazu Rat Suchende gegenseitig mit ihren Erfahrungen und Empfehlungen.

Passend zur Gothaer ist der Vertrag aus drei Gründen:
- identischer Vertragsbeginn 2001
- identische Vertragslaufzeit 12 Jahre
- gleiche Beitragszahlungsdauer 5 Jahre

Hier die Eckdaten:
Mann, Baujahr 1962...


Lebensversicherung und Überschüsse - 2014

6. Dezember 2013 | Altersvorsorge

 

Nachdem ich in den letzten drei Beiträgen zum Thema "Lebensversicherung und Ihre Überschüsse" die Rendite von bereits abgelaufenen Verträgen berechnet und besprochen habe, möchte ich einmal einen Blick auf die aktuellen Prognosen der Lebensversicherer werfen. Zur Zeit deklarieren die ersten Versicherer Ihre Überschüsse für das Jahr 2014.

In der folgenden Tabelle finden Sie drei Abteilungen:

Erhöht - Gesellschaften die von 2013 auf 2014 ihre Prognosen erhöht haben
Konstant - Gesellschaten, deren Prognosen gleich geblieben sind
Reduziert - Gesellschaften, die Ihre Prognosen reduziert haben

Um vorher zu sagen, dass sich in der ersten Rubrik...


Lebensversicherung und Überschüsse - Gothaer

3. Dezember 2013 | Altersvorsorge

 

Nachdem ich in Teil I und Teil II dieser kleinen Reihe zum Thema Überschüsse der Lebensversicherungen ein Beispiel einer LV der Debeka aufgezeigt und berechnet habe, folgt heute ein aktuelles Beispiel der Gothaer Lebensversicherung.

Zunächst kurz die Eckdaten des Vertrages:

Versicherungsnehmer männlich, Baujahr 1958, Vertragsbeginn 01.12.2001, Zahldauer 5 Jahre, Jahresbeitrag 1.600.- € jährlich. Laufzeit des Vertrages 12 Jahre...


Grenzen der gesetzlichen Unfallversicherung II

In einem Urteil (Az. L 4 U 225/10) hat das Landessozialgericht Rheinland-Pfalz festgestellt, dass kein Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft) besteht, wenn auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit ein Unfall geschieht und der Weg zur Arbeit nicht von zu Hause, sondern von einem anderen Ort mit grösserer Entfernung angetreten wurde.

Bereits in der letzten Woche hatte ich in einem Beitrag zwei Urteile geschildert,die klar aufzeigen, daß es ziemlich ins Auge gehen kann, wenn man glaubt, über die Berufs-genossenschaft im Falle eines Arbeits- oder Wege- unfalles ausreichend versichert zu sein.

Die Rechtsprechung zieht hier sehr enge Grenzen,...


Grenzen der gesetzlichen Unfallversicherung I

Heute fielen mir zwei Gerichtsurteile in die Hand, die wieder einmal aufzeigen, wie riskant es sein kann, den Schutz aus der gesetzlichen Unfallversicherung in die persönliche Absicherung mit ein zu planen. Die Grenzen, was ein Wege- oder Arbeitsunfall ist (nur dann werden Leistungen aus der gesetzl. Unfallversicherung fällig!) sind sehr eng gesteckt!

Im ersten Fall (Bundessozialgericht, Urteil vom 04.07.2013, Az. B 2U 3/13 R) ging es um folgenden Sachverhalt: Wer auf der Heimfahrt von der Arbeit (steht ja prinzipiell unter dem Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung) abbremst, um auf ein privates Grundstück abzubiegen, um dort einen Korb frischer Erdbeeren zu kaufen, steht nicht mehr unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn es...