Der Blog von wolnitza.de

BGH hatte zu entscheiden: Witwe oder Ex-Frau? Wer bekommt das Geld?

Am Mittwoch dieser Woche hatte der BGH über einen interessanten Fall zu urteilen. Im Ergebnis wurde entschieden, dass nicht die Witwe eines Verstorbenen, sondern dessen Ex-Frau das Geld aus einer Lebensversicherung erhält.
(Az.: IV ZR 437/14) 

Folgender Sachverhalt lag dem Urteil zu Grunde:
Der zwischenzeitlich Verstorbene hatte bereits vor seiner ersten Ehe eine Lebensversicherung abgeschlossen. Während der Ehe mit seiner ersten Frau verfügte der Mann 1997, dass im Falle…

[weiterlesen...]

Wie falsche Eintragungen in Ihrer Krankenakte Ihre BU versicherung gefährden

vorgestern hat ARD-Plusminus in einem kurzen Bericht auf die Problematik falscher Angaben in der persönlichen Krankenakte hingewiesen.

Hier der Link zum Bericht als Video (wird wohl, wenn ich es recht verstanden habe, bis Juli 2016 abrufbar sein):

Hier gehts zum Video

Worum geht es dabei?

Wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschliessen, stellt Ihnen der Versicherer Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand.
Diese Fragen haen Sie wahrheitsgemäss, "nach…

[weiterlesen...]

Änderungen bei betrieblicher Altersversorgung

Mitte der Woche hat das Bundeskabinett einen Gesetzesentwurf beschlossen, der der Umsetzung der EU-Mobilitäts-Richtlinie dienen soll. Diese Richtlinie verfolgt das Ziel, der betrieblichen Altersversorgung dadurch Vortrieb zu geben, dass bürokratische Hindernisse beseitigt bzw. reduziert werden, die sich z.B. dann ergeben können, wenn der Arbeitnehmer später zu einem anderen Arbeitgeber wechselt. 

Nach Angeben des BMAS (Bundesministerium für Arbeit und Soziales) wird diese EU-…

[weiterlesen...]

Beitragsgarantie - Axa

Als weiterer Krankenversicherer hat auch Axa Versicherung eine Beitragsgarantie für einige Neugeschäftstarife gegeben. 

Bis zum 01.01.2017 werden folgende Tarife in der Prämie für das Neugeschäft NICHT angepasst werden:

- Vital 300-U und Vital 300-UA (A = Ausbildungstarif)

- EL Bonus-U und EL Bonus-UA

- Alle Zahntarife: Premium Zahn-U, Komfort Zahn-U und Kompakt Zahn-U

- Krankentagegeldtarife

- Pflegepflichttarif 

Weiterhin gilt die…

[weiterlesen...]

Beitragsgarantie - Universa

Generell bewerte ich die Aussage "Wir geben eine Beitragsgarantie bis dann und dann.." als Auswahlkriterium einer privaten KV recht skeptisch. Dennoch kann es in manchen Situationen für die persönliche Planung nützlich sein, zu wissen, dass mein Krankenversicherer bis zum Stichtag X die Prämie nicht anpassen wird. Daher informiere ich hier gerne regelmässig über Beitragsgarantien, die von einzelnen Versicherern ausgesprochen werden. Beginnen möchte ich heute mit der Universa…

[weiterlesen...]

Ambulante Kur = Urlaub?

Das Landesarbeitsgericht Niedersachsen hat in einem Urteil vom 27.03.2015 (Az.: 10Sa 1005/14) entschieden, dass eine ambulante Erholungskur, die der Verbesserung des Allgemeinbefindens sowie der Vorbeugung gegen allgmeine Verschleißerscheinungen dient, keinen Anspruch auf Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber auslöst.

Im Jahre 2013 unterzog sich die Klägerin einer drei Wochen dauernden ambulanten Vorsorgekur auf der ostfriesischen Insel Langeoog. An den Kosten für die täglichen…

[weiterlesen...]

Krankengeld der GKV Teil II Heute: Progressionsvorbehalt

Nachdem ich in einem Beitrag vor einigen Wochen auf die Lücke hingewiesen hatte. die entstehen kann, wenn man als gesetzlich Krankenversicherter im Falle einer langandauernden Krankheit auf das Krankengeld der gesetzlichen Kasse angewiesen ist, wurde ich überraschend von einem praktischen Fall aus dem letzten Jahr eingeholt. Ein Kunde (GKV versichert) rief mich an und beschwerte sich bitter darüber, dass er bei Abgabe seiner Steuererklärung für das Jahr 2014 plötzlich und überraschend mit…

[weiterlesen...]

Rürup (Basis) Rente wird ab 2015 stärker gefördert

Bislang noch weitgehend unbemerkt haben sich seit Jahresbeginn 2015 die Rahmenbedingungen für die sog. Rürup-Rente verbessert. Im Rahmen des Zollkodex-Anpassungsgesetz (JStG 2015) wurde beschlossen, den bisherigen Rahmen für die Förderung aufzustocken und in Zukunft zu dynamisieren. Lesen Sie hier Kurzform, was sich dahinter verbirgt:

Im Jahr 2015 können 80% der Beiträge, die in ein sog. Rürup- oder Basisrente eingezahlt werden, steuerlich geltend gemacht werden. (in den kommenden…

[weiterlesen...]

Streit um Renteninformation

"Was Ihnen die Rentenversicherung nicht sagt: Das kommt netto wirklich raus" - so titelte Focus Money online am 17.03.2015. Was folgte, war ein Artikel, in dem darauf aufmerksam gemacht wurde, dass man die Zahlen aus der alljährlich verschickten Renteninformation nicht für bare Münze nehmen sollte. Der Vorwurf: Wichtige Informationen würden den Betroffenen vorenthalten. So z.B. die Tatsache, dass die Renten zu versteuern sind, dass Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung entrichtet…

[weiterlesen...]

Kasse muss Elektro-Bike (E-Bike) nicht zahlen

Nachdem ich gestern hier ein Urteil gezeigt habe, in dem eine Kasse dazu verurteilt wurde, ein mobiles Gerät zur Sauerstoffversorgung einer 87 Jährigen Dame zu erstatten, damit die Mobilität (= hier das Verlassen des eigenen Hauses) möglich sei, hat das Sozialgericht Oldenburg in einem etwas anders gelagerten Fall komplett anders entschieden. (Az.: S 61 KR 204/11): Die Kasse kann nicht verpflichtet werden, ein E-Bike (=Fahrrad mit Hilfsmotor) zu erstatten.

Geklagt hatte eine 53…

[weiterlesen...]

Seiten